Silber beim PR-Kreativranking 2016

31.01.2017

Beim Ranking des PR-Journals haben wir uns von Platz 3 auf Platz 2 verbessert.

Mit insgesamt 68 Awards konnten wir unsere Position beim PR-Kreativranking 2016 verbessern: Im vergangenen Jahr landeten wir noch auf Platz drei, 2016 haben wir es auf Platz zwei geschafft. Unsere wichtigsten Award-Cases, die uns zur Platzierung verholfen haben, sind „Extreme Alpine Soccer” für Mercedes-Benz, die #Beinfreiheit für die Tagesschau sowie unsere Employer-Branding-Kampagne „Social Recruiting mit ‘Star Wars’, Tarantino und Co.”.

Beim PR-Kreativranking werden Gewinne und Shortlist-Platzierungen beim DPOK, BoB, der PR-Klappe, dem Digital Communication Award, ECON-Award, dem Internationalen Deutschen PR-Preis, PR-Report Award sowie dem Sabre gewertet.

Auf Platz eins der Rangliste vom PR-Journal steht 2016 wie im Vorjahr Ketchum Pleon. Serviceplan, achtung! und Thjnk folgen uns auf den weiteren Top-Ten-Rängen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrPin on PinterestShare on LinkedIn

Schreib uns:

Du bist gerade als eingeloggt. Logout

Um kommentieren zu können, bitte mit einem der folgenden Social Media-Profile einloggen (siehe Icons unten!) oder E-Mail Adresse (wird nicht veröffentlicht, versprochen) und Name (den brauchen wir) angeben.









Mehr aus dem Blog