Merck: Internal Branding mit Virtual Reality

2016 - 2017

Mittelpunkt der Kampagne: ein VR Brand Dome, der die neue Marke erlebbar macht.

Das Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck hat sich einem großen Rebranding unterzogen. „Faszinierende und lebendige Wissenschaft und Technologie“ stehen im Mittelpunkt der neuen Markenelemente, und das Unternehmen möchte seinen Mitarbeitern ebendiese Faszination vermitteln.

Der Virtual Reality Brand Dome von Merck

Hierfür haben wir gemeinsam mit Merck einen spielerischen Ansatz gewählt und im Rahmen der internen Markeneinführungskampagne umgesetzt: Der Virtual Reality Brand Dome. Das auffällig und aufwändig im Merck-Design gestaltete Exponat mit VR-Brille, das Mitarbeiter dazu einlädt, mit allen Sinnen in die neue Marke einzutauchen.

Der Konzern aus Darmstadt will mit seinem Virtual Reality Brand Dome eine emotionale Erfahrung anbieten. Für einige Minuten vergessen die Mitarbeiter die Außenwelt und tauchen ein in die Marke. In drei Spielen, die die wichtigsten Markenelemente vorstellen und erlebbar machen, können sich die Mitarbeiter selbst mit der Markenidee in Verbindung bringen und ein tieferes Verständnis für sie aufbauen.

In die neue Markenwelt von Merck eintauchen

Zellen und Co. gehören in eine „Welt“ unter dem Mikroskop. Das Ziel des VR Brand Domes ist es, den Mitarbeitern zu ermöglichen, in diese neue Welt von Merck einzutauchen, ihnen ein faszinierendes Markenerlebnis zu liefern. Und was eignet sich dafür besser als eine virtuelle Realität – einer der größten Technologietrends der kommenden Jahre?

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrPin on PinterestShare on LinkedIn



Weitere Referenzen