10 Auszeichnungen bei den W³ Awards

30.10.2017

Zwei Mal Gold und acht Mal Silber gab es 2017 für fünf unserer Projekte.

Die W³ Awards ehren kreative Exzellenz im Web und schenken den Köpfen hinter den Webseiten, Videos und Marketingkonzepten Anerkennung. Verliehen wird der Preis von der International Academy of the Visual Arts (IAVA), welche die internationalen Einreichungen bewertet. Zur IAVA zählen Experten aus Medien-, Interactive-, Werbe- und Marketingfirmen.

Gleich zehn Mal konnten wir die Jury in diesem Jahr mit unseren Projekten überzeugen und heimsten so acht silberne und zwei goldene Trophäen ein.

Absoluter Spitzenreiter ist dabei unser Content-Marketing-Projekt „Extreme Alpine Soccer” für Mercedes-Benz Vans, das insgesamt fünf Mal Silber in den Kategorien „Branded Content – Promotional Branding”, „Branded Content”, „Online Video Short form”, „Online Video -Sports”, „Viral” und ein Mal Gold  in der Kategorie „Branded Content – Viral” verliehen bekam.

In der Kategorie „Online Video Food & Beverage” wurde unser ASMR-Video für Rama mit Silber ausgezeichnet.

Ebenfalls Silber gab es für unsere Browser-Extension „briefly”, die in Zusammenarbeit mit dem Innovationsmagazin WIRED entwickelt wurde. Sie überzeugte die Jury in dem Bereich „Web Applications / Services”.

Das Ken Adam Archiv unserer Kinemathek vervollständigt die Silber-Award-Reihe, indem es in der Kategorie „Website – Art” einen Preis für sich gewinnen konnte.

Gold gab es außerdem im Bereich „Website / Mircosite” für  unseren Content-Hub für Merck im Rahmen der Curiosity-Kampagne.

Wir freuen uns sehr über die zahlreichen Preise und die damit verbundene Anerkennung unserer Projekte!




Mehr aus dem Blog