Behind the Scenes bei fischerAppelt

22.04.2015

#fAspekte: Diese Woche mit Philipp aus Hamburg.

Seit letzter Woche hat sich etwas verändert in unseren Agenturräumen. Immer häufiger streifen Mitarbeiter durch die Büros und blicken scheinbar gedankenversunken in Ecken, hoch in die Luft oder untersuchen den Lichtstrahl, der sich gerade so herrlich in der Glastür bricht…

Nachdem letzte Woche unsere Social Insights Spezialistin Sara öfters besorgt gefragt wurde, was sie denn verloren habe, können wir diese Woche Philipp Blankenfeld in seiner Rolle als #fAspekte-Geber dabei beobachten wie er abrupt auf der Treppe stehen bleibt, überaus konzentriert in die Ferne starrt, sein Smartphone zückt und Fotos schießt.

Platz zum chillen

Ein von fischerAppelt (@fischerappelt) gepostetes Foto am

Wenn Philipp nicht gerade Ausschau nach dem besten Instagram-Motiv hält, hat er den Durchblick beim Recruiting und Personalcontrolling sowie der Personaladministration. Da die Hamburger Agenturräume für ihn ein echter Hingucker sind, können wir uns auf architektonisch inspirierte Schnappschüsse freuen. Ein besonders spannender Aspekt dabei ist für Philipp natürlich das Employer Branding: „Ich finde Instagram ist als bildstarke Social-Media-Plattform ideal dazu geeignet, Interessenten und Followern persönliche Einblicke in unseren Agenturkosmos zu gewähren!“, so Philipp.

Weder den Kanal noch umherirrende Mitarbeiter gesichtet? Ein Blick darauf lohnt sich definitiv.




Mehr aus dem Blog