Vier Preise bei den BoB Awards 2016

28.04.2017

Unsere Kampagnen für Merck und Mercedes-Benz konnten beim BoB Award überzeugen.

Gestern Abend hat der Kommunikationsverband in Berlin die BoB Awards 2016 verliehen. Jedes Jahr werden dort die besten und kreativsten Arbeiten im Bereich B2B-Kommunikation ausgezeichnet. Diesmal konnten wir drei der begehrten Gold-Trophäen und eine in Bronze mit nach Hause nehmen. Damit sind wir in diesem Jahr die Agentur mit den meisten Goldpreisen.

Den ersten Hauptpreis hat unser Branded-Content-Film „Extreme Alpine Soccer” für Mercedes-Benz in der Kategorie Film eingeheimst. Im Bereich Public Relations konnte sich der Case Bronze sichern.

Das zweite und dritte Mal Gold hat die Jury der BoB Awards 2016 unseren Arbeiten für das Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck verliehen: Für die Curiosity-Initiative, die wir gemeinsam mit unseren Digitalexperten von Fork Unstable Media umgesetzt haben, gab es den Award in der Kategorie Digital Corporate. Für die begleitende Internal-Branding-Kampagne „Spread the (perspective) change” konnten wir Gold im Bereich Employer Branding einheimsen.

BoB Awards 2016: Unsere Gewinner




Mehr aus dem Blog