Cat Content auf Hochschulniveau

15.10.2015

Creative Souvenir: Whiskas UK präsentiert eine gelungene Bewegtbild-Kampagne.

“Welcome to Kitten Kollege” – in der neuen Viralkampagne von Whiskas UK startet eine Handvoll Katzenbabys an der Uni. Und machen da, was Studienanfänger eben so machen: Sie schließen neue Freundschaften (sogar mit Hunden!), sie lernen fleißig (zum Beispiel über gesunde Ernährung) oder treiben Sport (das mit der Motorik klappt allerdings noch nicht bei allen Vertretern wie gedacht).  

Das sind nicht nur niedliche Katzenvideos mit hohem Klickpotenzial, sondern vor allem ziemlich gutes Content Marketing: Die Clips sind mit der nötigen Prise Ironie konzipiert, und die Brand Whiskas bringt sich bei der genau richtigen Zielgruppe ins Gespräch.

Ganz neu ist die Idee der Kampagne, die AMV BBDO für Whiskas entwickelt hat, nicht. BuzzFeed hat mit seiner Kooperation mit dem US-Katzenfutterhersteller Friskies schon gezeigt, wie man aus viralem Cat Content wirklich gutes Cat Content Marketing macht: Die “Dear Kitten”-Videos wurden auf YouTube millionenfach geklickt.

Noch kann “Welcome to Kitten Kollege” in Sachen Reichweite nicht ganz mithalten, aber die Clips sind auf dem besten Weg dahin: Die erste Episode wurde in den ersten 10 Tagen immerhin schon fast 240.000-mal geschaut.

  Cat Content ist eben nicht totzukriegen – und kann richtig eingesetzt sogar ein sehr effizientes Kommunikationsinstrument sein.




Mehr aus dem Blog