Das fischerAppelt-Wahlspecial

15.03.2016

Landtagswahlen im Zeichen der Flüchtlingskrise.

Während vor fünf Jahren die Reaktorkatastrophe von Fukushima den Grünen Erfolge bei den Landtagswahlen bescherte, stand der Wahlsonntag diesmal ganz im Zeichen der Flüchtlingskrise. Bereits in den vergangenen Wochen zeichnete sich ab, dass in erster Linie die Alternative für Deutschland von der vielerorts vorherrschenden Verunsicherung profitieren würde. Doch auch die Wahlerfolge der FDP, die Schwäche der SPD in Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt sowie die zunehmende Fragmentierung der Parlamente sind spannende Resultate der drei Landtagswahlen vom Sonntag.

Insgesamt waren fast 13 Millionen Menschen zur Wahl aufgefordert. Die Ergebnisse wurden nicht nur deswegen im politischen Berlin mit großer Aufmerksamkeit wahrgenommen und sorgen jetzt für intensive Debatten. Unser Wahlspecial liefert Ihnen einen Überblick mit relevanten Informationen zu den Wahlen, inklusive der wichtigsten Köpfe und neuen Abgeordneten, und analysiert dezidiert die bundespolitischen Folgen. Hier gibt es die Broschüre zum Download:

Bei Fragen zur Broschüre oder zum Ausgang der Wahlen steht unserer Director Public Affairs, Mark Stanitzki, unter hauptstadtbuero@fischerappelt.de zur Verfügung.

Mark Stanitzki

leitet das Public-Affairs-Team in Berlin und berät mit seinen Politikexperten Entscheider aus Unternehmen und Verbänden bei der strategischen und prozessualen Positionierung im politischen Raum.




Mehr aus dem Blog