Wunder.volle Welt von OREO: Pop-up-Store

04.10.2017

Der deutschlandweit erste OREO Pop-up-Store in Berlin

Wenn sich Cathy Hummels, Nina Bott und Fata Hasanovic in Berlin zum OREO essen treffen, kann das eigentlich nur einen Grund haben: den deutschlandweit ersten OREO Pop-up-Store. Vom 28. September bis zum 03. Oktober luden wir Konsumenten nach Berlin Mitte ein, um herauszufinden, welcher Keks ihnen am besten schmeckt. Denn: Seit diesem Jahr gibt es drei Sorten auf dem deutschen Markt – den Klassiker OREO Original, OREO Double mit doppelter Cremefüllung sowie den extra dünnen OREO Crispy & Thin.

Eintauchen in OREO-Erlebniswelten

Bis unter die Decke war der OREO Pop-up-Store mit Variationen der schwarz-weißen Kekse gefüllt. Vor Ort konnten Besucher verschiedene Erlebniswelten entdecken, die jeweils an die Eigenschaften der drei OREO-Sorten angelehnt waren. Und so mit den verschiedenen OREOs auf Tuchfühlung gehen. Zur Eröffnung kamen neben Moderatorin Cathy Hummels, Model Fata Hasanovic auch weitere Prominente wie Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht. Bereits vorab hatten Schauspielerin Nina Bott, Instagramerin Janina Pfau sowie YouTuber Dillan White die Aktion auf ihren Kanälen beworben. Insgesamt feierten 70 geladene Gäste die Eröffnung des Pop-up-Stores bei Snacks, Drinks, Musik und natürlich einem OREO-Tasting.

Krönender Abschluss der Sampling-Tour

Der OREO Pop-up-Store war das Highlight einer deutschlandweiten Sampling-Tour. In zwölf verschiedenen Städten hatte OREO im September Proben der beliebten Kekse verteilt. Der Pop-up-Store und die Sampling-Tour sind Teil der aktuellen Kampagne „Wunder.Voll“, mit der OREO zeigen möchte, dass oft schon ein kleiner Twist genügt, um die Welt fantasievoller, bunter und süßer zu machen. Begleitet wurde der OREO Pop-up-Store durch eine groß angelegte Influencer-Kampagne. Dadurch sollen die deutschen Konsumenten auf das seit diesem Jahr breiter aufgestellte OREO-Produktangebot aufmerksam gemacht werden. Die Kampagnenidee und das Pre-Opening stammen von fischerAppelt.




Mehr aus dem Blog