Passt in keine Schublade – der Osterspot von CARRERA

12.04.2017

Der Osterspot von CARRERA und fischerAppelt ist alles andere als alltäglich.

Dinge des täglichen Gebrauchs sexy in Szene setzen? Das gelingt dem Osterspot von CARRERA. Die Tonalität des Films passt zur Marke, er ist laut, edgy und provokant: Drei leichtbekleidete Oster-Bunnys vergnügen sich in einem plüschigen Hotelzimmer mit den Tools (oder Toys?) von CARRERA.

Zum Einsatz kommen neben der Windmaschine No. 631 aka dem Föhn eine Auswahl an Trockenrasierern in unterschiedlichen Passformen, da ist für jeden Typ und Geschmack etwas dabei. Die Idee dahinter: Die Tools von CARRERA sind eben nicht alltäglich und verlassen sich auf die Klischees des klassischen Produktdesigns. CARRERA erhebt Gebrauchsgegenstände zu Lifestyle-Artikeln, die man nicht in der Schublade versteckt, sondern selbstbewusst zur Schau trägt.

„Wir scheren uns nicht um den Unterschied von männlichem und weiblichem Design. Den Mut müssen wir hin und wieder auch in der Kommunikation beweisen und ausbrechen“, leitet Bastian Kühl, Managing Partner bei Aquarius Deutschland GmbH, die Idee zum Spot her. „Denn wir nehmen uns als Marke schon ernst genug – indem wir auf die hochwertige Darstellung unserer Produkte achten, über technische Details sprechen und die richtige Anwendung erklären. Da kann man seinen Kunden auch mal eine Atempause gönnen.“

Weg von der Norm, hin zur Lifestyle-Ikone

Im Rahmen eines Relaunchs hat sich die Marke CARRERA für die Personal-Care-Bereiche Bad und Küche einen neuen Anstrich verpasst: weg von der Norm, hin zur Lifestyle-Ikone. Die Video-Content-Kampagne, umgesetzt von den Bewegtbildspezialisten von fischerAppelt, play, zeigt eindrucksvoll, wie Content Marketing in sozialen Netzwerken kurzfristig hohe Reichweiten und Sichtbarkeit generieren kann.

Die Leitidee von CARRERA lautet 'Another race', weil wir antreten, um mit den Normen der Branche zu brechen.

Bastian Kühl, Managing Partner bei Aquarius Deutschland GmbH



Mehr aus dem Blog