DinnerTalk mit BILD Digital-Chef Julian Reichelt

31.05.2016

Am 9. Juni diskutieren wir in Frankfurt zu „Journalismus im digitalen Wandel“.

Bedrohung oder Bereicherung? Die Auswirkungen des Internets auf den Journalismus werden kontrovers diskutiert. Fakt ist: Bei allen Möglichkeiten, die der digitale Wandel den Medien bietet, bedroht er zugleich in Teilen ihre Existenz.

Im Rahmen des Frankfurter DinnerTalks diskutieren Julian Reichelt, Chefredakteur BILD Digital, und sein Pendant von fischerAppelt, Dirk Benninghoff, über den Medienwandel und Herausforderungen für Unternehmen und Marken.

Haben die Medien als Vermittler von Unternehmensnachrichten und Brand-Story ausgedient?

Seit Jahren bemühen sich die klassischen Medien um neue digitale Formate, erweitern ihr Onlineangebot und schaffen neue Geschäftsmodelle. Damit reagieren sie auf die junge Generation: Die Konsumenten und Entscheider von morgen sind heute vornehmlich online und hier vor allem mobil unterwegs. Ihre Informationen beziehen sie immer seltener aus klassischen Medien. Auch Unternehmen und Marken müssen sich auf die neue Medienlandschaft einstellen. Sie entdecken das eigene Publishing, um direkt mit ihren Zielgruppen zu kommunizieren. Haben die Medien als Vermittler von Unternehmensnachrichten und Brand-Story ausgedient?

Diskutieren Sie mit fischerAppelt-Chefredakteur Dirk Benninghoff und BILD Digital-Chef Julian Reichelt am 9. Juni 2016. Einige wenige Karten haben wir noch für Kurzentschlossene. Eine E-Mail mit Ihrem Namen genügt: frankfurt@fischerappelt.de.




Mehr aus dem Blog