Alles Fake News!

18.01.2018

Lieber Donald, hier haben wir noch ein paar Buzzwords aus der Redaktion für dich.

Bereits im November deutete der US-Präsident zum ersten Mal an, dass er einen Preis für die „unehrlichsten und korruptesten Medien des Jahres” vergeben möchte. Lange durfte man auf die kuriose Verleihung warten, nun verkündete Trump in der gestrigen Nacht die Gewinner seiner „Fake News Awards” via Twitter.

Gleich vier Auszeichnungen erhielt der Sender CNN, mit dem Trump bekanntermaßen auf Kriegsfuß steht. Auf dem ersten Platz landete jedoch Nobelpreisträger Paul Krugman, der als Kolumnist bei der New York Times tätig ist. Dieser habe behauptet, dass sich die US-Wirtschaft nie „erholen” werde, dabei boome sie. Auch wenn das Komitee zum Schutz von Journalisten mahnt, dass Bedrohungen von Redakteuren und der Pressefreiheit kein Anlass zum Spaßen seinen, sorgen die Awards unter den Preisträgern durchgehend für Belustigung.

Wir für unseren Teil möchten an dieser Stelle mit einem kleinen Guide dienen, in dem unsere hauseigene Agentur-Redaktion erklärt, wie Buzzwords à la „Fake News” überhaupt korrekt zu deuten sind.

Fake News

Dass Trump sich gerne mit ihm gegenüber kritisch gestimmten Journalisten anlegt, dürfte kein Geheimnis sein. Er liegt mit fast allen Medien – außer sehr konservativen wie Fox News – im Clinch und bezeichnet diese als „Fake News Media”. Vor diesem Hintergrund wurde für sie auch ein Name für die Awards gefunden: „Fakies”. Auch von „Trumpies” ist die Rede. Doch nicht nur in den USA ist der Begriff Fake News in aller Munde. Auch in Deutschland lassen wir uns diesbezüglich nicht lumpen. Allet Fake News, wa? Allet Fake News, sach ick dir! Hauptverdächtige: SZ, Zeit, Welt, FAZ, ARD und ZDF.

Copywriter

„Waschmaschinen leben länger mit Calgon!” Sie sind die Kreateure dessen, was uns aus der Jugend in Erinnerung bleibt.

Deppenapostroph

Immer wieder beliebt. Immer wieder falsch.

Aufmacher

WIR SIND PAPST!

Teaser

Striptease in Textform. Soll Aufmerksamkeit erregen. Mehr kostet extra.

Buzzword

Trendwörter, die alle benutzen, aber keiner versteht. Etwa „Buzzword”.




Mehr aus dem Blog