Studie zu Video Content Marketing

19.10.2016

Bewegtbild ist die treibende Kraft im Internet. Brands können das besser nutzen.

In Zeiten von Content Marketing, Social Media und mobilem Medienkonsum ist Bewegtbild immer öfter der Schlüssel zur Aufmerksamkeit der Menschen. Für 97 Prozent der in unserer Studie befragten Personen ist Online-Video-Content ein fester Bestandteil des Konsums im Internet – ein großes Potenzial für Unternehmen. Allein in den USA werden die Ausgaben für werblichen Bewegtbild-Content bis Ende 2016 auf knapp 10 Milliarden US-Dollar beziffert.

Doch der Vergleich von Marken- und Bewegtbildkonsum im Web zeigt eine klare Diskrepanz zwischen der generellen Nutzung von Videos und der Nutzung von Branded Videos: 49 Prozent der untersuchten Zielgruppe schauen nie oder nur selten Online-Videos von Marken.

Wie muss nun eigentlich der ideale Inhalt, das perfekte Branded Video aussehen, um hier besser beim User zu landen? Wie sieht der 30-, 90- oder 120-Sekünder aus, der Kunden mitten ins Herz trifft, sie vom Fleck weg begeistert und echtes Begehren für Marke und Produkt weckt? Und der am Ende für nachhaltige Interaktion sorgt?

Studie mit deutschlandweit mehr als 1.000 Befragten

Dieser Fragestellung widmeten wir uns gemeinsam mit appinio, dem Institut für digitale Marktforschung, im Rahmen unserer Studie „Video Content Marketing. Herausragende Markenkommunikation mit Bewegtbild“. Mehr als 1.000 Frauen und Männer 
im Alter von 16 bis 50 Jahren wurden zu ihren Vorlieben beim Konsum von Bewegtbild-Content befragt. Herausgekommen ist ein Baukasten für die Entwicklung und Umsetzung von idealtypischem Video-Content als entscheidender Katalysator erfolgreichen Content Marketings. Hier gibt es erste Insights zum Download!

Reichweite durch empfundene Mehrwerte

Auf die Frage nach den Beweggründen für Videokonsum nennen 75 Prozent den Unterhaltungsfaktor, 65 Prozent die Erklärfunktion von Bewegtbild. Videos müssen dem User einen klaren Mehrwert bieten und ihn emotional bewegen. Nur dann können sie auch aus Markensicht funktionieren.

Ausrichtung der Content-Produktion an spezifischen Zielgruppen

Neben relevanten Inhalten ist die Auseinandersetzung mit der eigentlichen Zielgruppe essentiell. Die Studie zeigt, dass Video Content von Marken aktuell besser innerhalb männlicher Zielgruppen funktioniert. Frauen fühlen sich dagegen nur selten angesprochen. Sie sind deutlich resistenter, nur 23 Prozent der Befragten geben an, sehr häufig Branded Video Content zu konsumieren. Darüber hinaus sollten Brands mit weiblicher Zielgruppe noch intensiver auf soziale Netzwerke setzen. Wie mehr als die Hälfte aller Befragten (56 Prozent) verlassen sich Frauen in Sachen Video-Content auf Empfehlungen von Freunden.

Serielle Formate anstatt klassischer Werbespots

Online müssen sich Videos in anderen Formen als dem klassischen Werbespot manifestieren. Insbesondere Serien (42 Prozent) und Tutorials (44 Prozent) sind gefragt – diese Zahlen geben Aufschluss über das enorme Potenzial, das in einzelnen Genres für Marken liegt. Dies gilt vor allem dann, wenn es die Marken verstehen, sich bei Branding und Marketingbotschaften zurückzunehmen und stattdessen den zum Format passenden Inhalt in den Vordergrund stellen.

Wie können Marketer das operationalisieren?

Guten Video-Content anschauen. Zum Beispiel bei uns.

Content-Fitness-Test. Basierend auf unserer Projekterfahrung und den Studienergebnissen haben wir eine Video-Content-Toolbox entwickelt, mit deren Hilfe wir schnell und unkompliziert einen ersten Content-Check durchführen und Optimierungspotenziale ausloten können.

Benjamin Werner

Alle weiteren Infos und die gesamte Bewegtbildstudie gibt es auf Anfrage bei Benjamin Werner, Head of Group Marketing, über bwe@fischerappelt.de.

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrPin on PinterestShare on LinkedIn

Die wichtigsten Studien zu Content Marketing auf einen Blick - Transformieren.com

01.02.2017 09:14

[…] https://www.fischerappelt.de/blog/fischerappelt-bewegtbildstudie-zu-video-content-marketing/ […]


Schreib uns:

Du bist gerade als eingeloggt. Logout

Um kommentieren zu können, bitte mit einem der folgenden Social Media-Profile einloggen (siehe Icons unten!) oder E-Mail Adresse (wird nicht veröffentlicht, versprochen) und Name (den brauchen wir) angeben.

Die wichtigsten Content Marketing Studien inkl. Infografik

16.05.2017 22:27

[…] fischerAppelt: Studie zu Video Content Marketing […]


Schreib uns:

Du bist gerade als eingeloggt. Logout

Um kommentieren zu können, bitte mit einem der folgenden Social Media-Profile einloggen (siehe Icons unten!) oder E-Mail Adresse (wird nicht veröffentlicht, versprochen) und Name (den brauchen wir) angeben.

Schreib uns:

Du bist gerade als eingeloggt. Logout

Um kommentieren zu können, bitte mit einem der folgenden Social Media-Profile einloggen (siehe Icons unten!) oder E-Mail Adresse (wird nicht veröffentlicht, versprochen) und Name (den brauchen wir) angeben.









Mehr aus dem Blog