Franziska von Lewinski auf der CEBIT 2018

29.05.2018

Wie man Mitarbeiter zu Influencern weiterbildet & was es dabei zu beachten gibt

Im Juni startet in Hannover Europas Business-Festival für Innovation und Digitalisierung mit einem radikal veränderten Konzept. In einer bislang einmaligen Form verbindet die CEBIT Geschäftsanbahnung in der digitalen Wirtschaft mit Festivalelementen und widmet sich thematisch vor allem der digitalen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft. Brandneu: Die CEBIT!signals 2018, eine Influencer Marketing Konferenz von CEBIT und blogfoster. Am 15. Juni treffen hier Influencer, Blogger und Digital Creators auf Marketing- und PR-Profis aufeinander. Während mehr als 50 Sprecher auf zwei Bühnen sich und ihre Themen präsentieren, können Teilnehmer ebenso Experten-Workshops zu den Themen Best Practices, Trends und Herausforderungen des Influencer Marketing besuchen.

D!TALK: Wenn Mitarbeiter zu Influencern werden

Auch unsere Digitalvorständin Franziska von Lewinski wird als Speakerin in dem Panel „Wenn Mitarbeiter zu Influencern werden” vor Ort sein. Während Influencer für die meisten Consumer-Brands als fester Bestandteil im Marketing-Mix etabliert sind, kommen sie im B2B-Sektor erst langsam an. Mithilfe des Kommunikationsmodells „Paid, Owned, Earne” ermöglicht Franziska von Lewinski eine ganzheitliche Betrachtung des Themas, zeigt Potenziale auf und erklärt, wie B2B-Marken Influencer in der Kommunikation einbinden können.

Panelisten

  • Martin Frommhold, Pressesprecher, Otto
  • Dr. Winfried Ebner, Head of Social Media Business, Telekom
  • Franziska von Lewinski, Vorständin, fischerAppelt
  • Magdalena Rögl, Head of Digital Channels, Microsoft
  • Tijen Onaran, Moderation

Alle Infos auf einem Blick

  • Was: „Wenn Mitarbeiter zu Influencern werden”
  • Wann: 15.06.2018, 11:50 bis 13:00 Uhr
  • Wo: Halle 27, Expert Stage




Mehr aus dem Blog