Buchpremiere: „Influencer Marketing“

27.04.2018

Franziska von Lewinski liefert einen Gastbeitrag zum ersten Grundlagenwerk.

Im Online Marketing findet derzeit ein Shift großer Marketing Budgets zum Influencer Marketing statt. Gleichzeitig entwickeln sich sowohl die Social-Media-Plattformen wie Facebook, Youtube, Instagram, Snapchat oder Musical.ly als auch die Influencer-Szene mit großer Geschwindigkeit und zunehmender Diversität weiter. Diese Dynamik stellt sowohl für Marketingprofis als auch für Influencer eine immense und täglich neue Herausforderung dar. Das von Marlis Jahnke herausgegebene und im Springer Gabler Verlag erscheinende Buch „Influencer Marketing – Für Unternehmen und Influencer“ erläutert daher als erstes Grundlagenwerk fundiert und praxisorientiert alle entscheidenden Erfolgsfaktoren des Influencer Marketings – und gibt somit wertvolle Orientierung sowohl für Unternehmen als auch für Influencer.

Mir ist es ein großes Anliegen, gleichermaßen den Influencern als auch den Marketingentscheidern aktuelles und umfassendes Expertenwissen bereitzustellen, denn nur in einer professionellen Beziehung im mitunter fragilen Zusammenspiel können beide Seiten langfristig erfolgreich sein.

Marlis Jahnke, Herausgeberin und Mitautorin

Marlis Jahnke begleitet die Influencer-Szene seit vielen Jahren. Als Unternehmerin ist sie seit 1999 Managing Partner bei Inpromo, einer Agentur für Online Kommunikation, und gründete im Jahr 2014 mit HashtagLove Deutschlands erste Influencer-Marketing-Plattform.

Inhalte für Marketers

Marketingprofis erfahren in zahlreichen Beiträgen namhafter Autoren, wie sie Influencer Marketing bestmöglich in ihre Kommunikationsstrategie integrieren und so einen markenstrategischen Fit für einen optimalen Imagetransfer herstellen, wie sie die passenden Influencer finden und nach welchen konkreten Regeln die Zusammenarbeit optimal funktioniert: von der Vertragsgestaltung über das Briefing bis hin zum Monitoring.

Inhalte für Influencer

Influencer erhalten gleichzeitig wertvolle Anregungen, wie sie ihre Karriere weiter professionalisieren können und lernen aus Erfahrungsberichten und Empfehlungen von erfolgreichen Akteuren im Markt.

Zudem liefern 14 strukturierte und redaktionell aufbereitete Fallbeispiele aus Branchen wie Drogerie, Food, Technik und Medien wichtige Insights und Anregungen für zukünftige Influencer-Marketing-Kampagnen sowohl im B2B als auch im B2C.

Rechtlicher Rahmen des Influencer Marketing

Als wichtiges und erfolgskritisches Thema werden zudem die wettbewerbs- und medienrechtlichen Grundlagen des Influencer Marketing verständlich und handlungsorientiert dargestellt. Die Autoren geben Antworten zum rechtlichen Stand hinsichtlich Kennzeichnung, zu Jugendschutz und Aufsicht sowie Hinweise zu weiteren Aspekten im Influencer Marketing Recht.

Neben der außerordentlichen Fachexpertise und Praxiserfahrung aller Autoren bin ich sehr glücklich, dass wir einen ausgeglichenen Mix von weiblichen und männlichen Autoren für unser Influencer Marketing Buch gewinnen konnten.

Marlis Jahnke

Die Beitragsautoren des Grundlagenwerks zum Influencer Marketing sind Regina Brix, Dr. Annette Bruce, Thomas Fuchs, Dr. Caroline Hahn, Fabian Held, Hendrik Martens, Moritz Meyer, André Krüger, Melanie Lammers, Monika Sekara, Simon Unge und unsere Digitalvorständin Franziska von Lewinski.

„Menschen vertrauen Menschen. Influencer in der B2B-Kommunikation”

In dem Kapitel „Menschen vertrauen Menschen. Influencer in der B2B-Kommunikation” beschreibt unsere Vorständin, wie Influencer im B2B-Marketing-Mix einzuordnen sind, welchen Stellenwert sie besitzen und wie man die Influencer-Kommunikation in der eigenen Organisation implementieren kann. Mit dabei: zahlreiche Best Cases und ein Interview mit Bianca Bauer, Internal Communications Manager von Microsoft Deutschland GmbH.




Mehr aus dem Blog