Preisgekrönte Treppe in Hamburger Agenturräumen

15.02.2016

Die Treppe im Hamburger „Gewuchs“ wird mit dem German Design Award ausgezeichnet.

Am vergangenen Freitag, den 12. Februar 2016, wurden in Frankfurt die German Design Awards 2016 verliehen. Ein innenarchitektonisches Highlight in unseren Hamburger Agenturräumen konnte die Jury des Rats für Formgebung (German Design Council) in der Kategorie Excellent Product Design – Building and Elements überzeugen: das „Treppenobjekt 004”, das im Anbau „Gewuchs” installiert ist. Verantwortlich für den Entwurf sind der Designer Ole Grönwoldt und unser Vorstand Bernhard Fischer-Appelt.

Das Objekt vereint – in einem interessanten Materialmix aus Beton, Lerchenholz und rohem Stahl – eine Pantry, eine Sitztribüne, Schränke und Vitrinen sowie die Treppe. Sie besteht aus zehn zu „Us“ gekanteten, 15 mm dicken, unbehandelten und angerosteten Stahlblechen, die allein durch Bolzen in die Tragwerkskonstruktion verschraubt sind.

Eine schöne Arbeit von hoher architektonischer Qualität.

Jurybegründung des German Design Awards



Mehr aus dem Blog