Launch des neuen „Tagesschau“-Studios

18.04.2014

In den vergangenen Tagen sorgte die Tagesschau für Gesprächsstoff in eigener Sache.

Mit geheimnisvollen, lustigen Videos und einem in den „Tagesthemen“ gespielten, mysteriösen Countdown machte die „Tagesschau” auf sich aufmerksam.
Hintergrund ist der Launch des spektakulären neuen Fernsehstudios für ARD-aktuell, das insbesondere das Gesicht der beiden Flaggschiffe „Tagesschau“ und „Tagesthemen“ verändern wird. Wir begleiten den kommunikativen Prozess rund um den Launch mit dem Ziel, die Neugier auf das neue Studio zu wecken und eine große Verschlusssache spannungsvoll zu promoten.

Das neue „Tagesschau“-Studio ist das bestgehütete Geheimnis der Republik. Wichtig war es, aus dieser Tatsache eine spannende und kreative Story zu entwickeln, die sich im Web und in den Medien verbreiten kann. Gemäß dem Ansatz der Creative Content Group wurde relevanter Gesprächsstoff entwickelt, der bewegt und zum Weitersagen anregt.

Für Spekulationen sorgen zunächst geheime Andeutungen und Codes in den „Tagesthemen“, die auf das Launch-Datum des neuen Studios hinweisen. Parallel betont die Kampagne die Historie der Sendung und thematisiert die hohe Informationskompetenz der „Tagesschau“.

Dabei setzen unsere Kreativen auf den Kult der mehr als 60 Jahre alten „Tagesschau“, der stärksten Nachrichten-Marke in Deutschland. „Hat die „Tagesschau“ Humor?“, „Die „Tagesschau“ – ein alter Hut?“ – kurze, skurrile Video-Clips aus Zusammenschnitten von Nachrichtensendungen der vergangenen Jahrzehnte nehmen vermeintliche Vorurteile gegenüber der „Tagesschau“ aufs Korn und wurden in kürzester Zeit von zahlreichen Onlinemedien und Meinungsführern im Social Web diskutiert und verbreitet.




Mehr aus dem Blog