Lovie Awards 2016: Chancen für zwei Cases

15.09.2016

Wir sind mit Projekten für Merck und Mercedes-Benz auf der Shortlist des Awards.

Die Shortlist für die Lovie Awards 2016 wurde bekannt gegeben: Beim europäischen Schwesterpreis der internationalen Webbys haben wir es mit zwei unserer Kundenprojekte auf die Shortlist geschafft. Das erste ist der Film „Aging in Style“ für Mercedes-Benz in der Kategorie Internet Video/Best Editing. Darin zeigt der schrullig-sympathische marokkanische Taxifahrer Mohamed El Bach seinen Alltag mit seinem inzwischen 40 Jahre alten Mercedes-Benz 240 D.

Der zweite Case, der es unter die Finalisten der Lovie Awards 2016 geschafft hat, ist „Something in the water“. Die Kreativkampagne inklusive Microsite hat unsere Digital-Unit Fork Unstable Media für Merck und die GSA (Global Schistosomiasis Alliance) entwickelt. Darin wird die tödliche Krankheit Bilharziose als gefährlicher Killer in einem Horrorfilm inszeniert. Mit diesem Projekt können wir nicht nur in der Kategorie Online Advertising/Brand Microsite gewinnen – wir haben auch Chancen bei den People’s Lovie Awards 2016. Dafür kann jeder noch bis zum 22. September hier abstimmen.




Mehr aus dem Blog