MIIA 2017: 6 Nominierungen

08.11.2017

Beim Marketingmanagementkongress 2017 können wir auf sechs Auszeichnungen hoffen

Die Marketing Intelligence & Innovation Awards (MIIA) ehren herausragende Vorreiter des digitalen Marketings. Hier werden Projekte ausgezeichnet, die durch ihre Messbarkeit überzeugen. Gleich sechs Mal haben wir es in diesem Jahr auf die Shortlist geschafft. Am 30. November heißt es dann, bei einem persönlichen Pitch in Berlin die Jury von unseren Projekten zu überzeugen. Die Gewinner der MIIA werden am Abend im Rahmen der Keynote des MMK im bcc bekannt gegeben.

Unser bereits mehrfach ausgezeichnetes Content-Marketing-Projekt „Extreme Alpine Soccer” für Mercedes-Benz Vans ist in der Kategorie „Online Video” nominiert.

Im Bereich „Interactive Formats” könnte unsere Browser-Extension „briefly”, die in Zusammenarbeit mit dem Innovationsmagazin WIRED entwickelt wurde, einen Preis verliehen bekommen.

Zwischen Prada und Chanel – in der Kategorie „Event” steht unser Pop-up-Store für Lidl, in dem die Esmara-Premium-Kollektion präsentiert und verkauft wurde, auf der Shortlist.

In der Kategorie „Online Plattform” könnte das Ken Adam Archiv der Kinemathek einen Preis gewinnen.

„Best User Experience” bietet unsere „Digitale Vorfreude” für Mercedes-Benz, die mit qualitativ hochwertigem Bewegtbild- und Fotocontent die Lust auf den bestellten Neuwagen steigert.

Besonders freut es uns, dass wir die Chance haben, für die „Marketing Campaign of the Year” ausgezeichnet zu werden. Nominiert sind wir mit unserer Merck-Kampange #catchcurious, die für mehr Neugierde im Alltag wirbt.




Mehr aus dem Blog