#MMK17: Influencer Marketing in B2B und Healthcare

30.11.2017

Unsere Masterclasses beim Marketingmanagementkongress

„Start the Game“ – so lautet in diesem Jahr das Motto des Marketingmanagementkongresses. Der #MMK17 setzt auf Handlung und damit auf die Umsetzung aktueller theoretischer Erkenntnisse und Trends des digitalen Marketings.

Über 50 Marketing Manager diskutierten auf unseren zwei Masterclasses über Influencer Marketing & Relations – ein Thema, das in den vergangenen Monaten in der Kommunikationsbranche für allerhand Diskussionen sorgte.

Masterclass: B2B = boring to boring?

Der Workshop „Think forward: Influencer-Marketing als B2B-Instrument” mit Influencer Hakan Berryfinn und Isabelle Herz von neverever.me beschäftigte sich mit den Eckpfeilern einer gelungenen B2B-Influencer-Kooperation. Wie schafft man Vertrauen und Glaubwürdigkeit? Wie kann die Zusammenarbeit mit Experten letztlich den Abverkauf unterstützen? 30 Marketers aus u. a. Maschinenbau, Finance und IT diskutierten über emotionales Involvement von spitzen Zielgruppen.

Masterclass: Influencer in der Gesundheitskommunikation

Im Zeitalter von NetDoktor & Co. wird es immer wichtiger, Gesundheitsthemen auch im Social Web zu behandeln. Doch welchen Herausforderungen müssen sich Influencer und Healthcare-Unternehmen bei ihrer Zusammenarbeit stellen? Dieser und weiteren Fragen stellte sich Influencerin und MS-Bloggerin Samira Mousa in unserer zweiten Masterclass.

Bei Samira schellten zunächst die Alarmglocken, als es darum ging, mit Pharmaunternehmen zu kooperieren. Heute sagt sie: „Influencer sind in der Gesundheitskommunikation von großer Bedeutung. Pharmaunternehmen sprechen oft eine ganz andere Sprache als die Patienten. Hier können wir [Influencer] helfen und einen Draht zwischen den Parteien herstellen.”

15 Masterclass-Teilnehmer aus Medizintechnik und Pharmaindustrie diskutierten mit uns und Samira zu Influencer-Potenzialen in der Gesundheitskommunikation.

Sollten Sie Interesse an unseren Masterclass-Impuls-Präsentationen haben, schreiben Sie gerne an groupmarketing@fischerappelt.de.




Mehr aus dem Blog