NYF Advertising Awards 2019: Zwei Mal Shortlist

12.04.2019

Wir sind mit unseren Digitalexperten von Fork Unstable Media und Merck nominiert

Die New York Festivals International Advertising Awards würdigen herausragende Werbeleistungen aus über 80 Ländern und repräsentieren das gesamte Spektrum der heutigen Werbekommunikation. Sie sind ein Teil der New York Festivals und haben sich zur Aufgabe gemacht, internationale Wettbewerbe  über regionale, nationale und kontinentale Grenzen hinweg zu prämieren, um so eine vollständige Darstellung der besten Leistungen in der kreativen Kommunikation zu gewährleisten.

Unsere Digitaltochter Fork Unstable Media ist mit ihrer „Ode an die Zukunft” für Merck gleich zwei Mal nominiert. In den Kategorien „Best Original Music” und ”Artistry & Craft in Advertising” dürfen wir auf die begehrten Auszeichnungen hoffen.  

Für die Jubiläumkampagne unter dem Motto „Always Curious” wurde ein besonderes Conent-Highlight für das Technologie- und Wissenschaftsunternehmen umgesetzt. In Zuammenarbeit mit der preisgekrönten, aus London stammenden Soundkünstlerin Maria Caliax und RadicalMedia Berlin wurde ein Musikstück entwickelt. Die Besonderheit der Komposition ist, dass mit Hilfe von Ultraschalldaten Bewegungen von Babys im Mutterleib analysiert und in Töne umgewandelt wurden. Diese dienten als Grundlage für die besondere Ode.

Als Herzstück der Kampagne fungierte eine Microsite, die Ideen für die Zukunft mit der Welt teilt.

Ab jetzt heißt es „Daumen drücken”, denn im Mai werden die Gewinner benachrichtigt und offiziell verkündigt.




Mehr aus dem Blog