Platz 2 im PR-Ranking 2016

20.04.2017

Im diesjährigen Pfeffer-Umsatzranking verbessern wir uns um einen Rang.

Im vergangenen Jahr landete die fischerAppelt-Gruppe noch auf Platz drei des PR-Rankings. In diesem Jahr konnten wir mit einem Honorarumsatz von 49,1 Millionen Euro in 2016 Ketchum Pleon von zweiten Rang verdrängen – und uns damit das Silber-Treppchen sichern.

Insgesamt haben 134 Agenturen am 21. Ranking von Gerhard A. Pfeffer, dem Gründer und Herausgeber des PR-Journals, teilgenommen. Sowohl beim Gesamtumsatz als auch bei der Mitarbeiterzahl der Agenturen kann ein Zuwachs vermeldet werden: Plus 254 Mitarbeiter aller Dienstleister (4,24 Prozent) konnten 4,89 Prozent mehr Honorarumsatz erzielen.

„2016 konnten wir deutlich über dem Marktdurchschnitt wachsen”, erklärt unser Vorstand Matthias Wesselmann zum erfolgreichen Ergebnis. „Maßgeblich verantwortlich für dieses tolle Jahr sind unsere großartigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die unermüdlich neue Kunden wie Merck gewonnen und bestehende Kunden wie Coke mit Kreativität und Exzellenz verteidigt und ausgebaut haben. Diese Truppe aus vielen integriert denkenden Spezialisten macht uns erfolgreich. Ich würde sagen, wir sind dabei wie ein Magnet für die besten Leute im Markt. Trotz unserer Größe sind wir unglaublich agil, weil inhabergeführt.”




Mehr aus dem Blog