„Rundschau“-Relaunch: Kampagne für BR Fernsehen

26.04.2016

Wir haben der Nachrichtensendung ein neues Image verpasst.

Unter dem Titel „Die Antwort auf alle Fragen ist 18:30“ setzen wir bayernweit Kampagnenelemente für das BR Fernsehen um. Mit einer Reihe von Marketingmaßnahmen über die Kanäle Out of Home, Hörfunk und Online werden die Zuschauer über die Veränderungen der „Rundschau“ informiert. Zentrales Element der aufmerksamkeitsstarken Kampagne: der Hinweis auf die neue Sendezeit. Die Nachrichtensendungen erscheinen seit dem 11. April 2016 in einem neuen Studio und die Hauptausgabe wurde mit mehr Sendezeit ausgestattet.

Johannes Buzási, General Manager von fischerAppelt: „Die ‚Rundschau’ ist für uns eines der aktuell spannendsten Nachrichtenprojekte. Sie verbindet umfassende Berichterstattung aus der ganzen Welt mit großer Relevanz auf Regionalebene. Mit unserer Relaunch-Kampagne fangen wir diesen breiten thematischen Fokus des Formats ein – und bringen ihn mit einem kleinen Augenzwinkern auf den Punkt.“

Mit unserer Relaunch-Kampagne fangen wir diesen breiten thematischen Fokus des Formats ein – und bringen ihn mit einem kleinen Augenzwinkern auf den Punkt.

Johannes Buzási, General Manager fischerAppelt

Wir haben uns zuvor in einem Pitch gegen drei Wettbewerber durchsetzen können. Die Creative Content Group lieferte das überzeugendste Gesamtkonzept und die richtige Philosophie für die Bewerbung: Der Fokus liegt auf der neuen Zeit. Die Plakatmotive stehen exemplarisch für Themen, die in der aktuellen politischen Diskussion in Bayern eine wichtige Rolle spielen. Und unsere vorherige Arbeit für die Öffentlich-Rechtlichen hat den BR offenbar auch überzeugt: Wir haben im vergangenen Jahr bereits erfolgreich den Studio-Relaunch der Tagesschau begleitet und zuletzt mit der Guerilla-Kampagne „herrenlose Beine“ in der ARD für Furore gesorgt.




Mehr aus dem Blog