Sechs Nominierungen beim DPOK!

12.05.2016

Die Shortlist des Deutschen Preises für Onlinekommunikation 2016 ist raus.

Der Deutsche Preis für Onlinekommunikation 2016 hat heute seine Finalisten bekanntgegeben – und wir haben mit fünf Cases in insgesamt sechs Kategorien Chance auf den Award. Die Gewinner werden auf der Gala am 8. Juni in Berlin verkündet.

Unsere Guerilla-PR-Kampagne “Die neue Beinfreiheit” für die Tagesschau ist in den Kategorien “Kampagne von Institutionen” und “Virale Kommunikation” nominiert.

Unsere Aktion “Lass die Helden heulen” auf der re:publica 2015 ist im Bereich “Online-Event und Live-Kommunikation” auf der Shortlist gelandet.

“There’s something in the water” heißt es bei Merck. Beim Deutschen Preis für Onlinekommunikation 2016 hat die Kreativkampagne Chancen auf den Gewinn für die beste Microsite.

Der Film “Aging in Style” für Mercedes-Benz ist in der Kategorie “Web Video” nominiert.

Das Content-Marketing-Projekt Economy Stories für die Deutsche Bank ist für das beste Storytelling auf der Shortlist.




Mehr aus dem Blog