„Stark für dich, egal wo du uns brauchst“

28.09.2017

Unsere Awareness-Kampagne für das Bundesministerium des Innern

Unter dem Motto #starkfürdich zeigt unsere Kampagne für das BMI echte Einsatzkräfte der Bundespolizei, der Feuerwehr, dem Technischen Hilfswerk und Sanitäter in Aktion. Die Motive, TV- und Onlinespots sollen die Menschen hinter den Uniformen zeigen und damit eine breite Öffentlichkeit ansprechen – unabhängig von Glaube, politischer Überzeugung, Alter, Geschlecht oder Hautfarbe. Die auf Authentizität bedachte Umsetzung soll zur Verbesserung des gesellschaftlichen Klimas gegenüber uniformierten Polizei- und Rettungskräften beitragen.

„Im Gegensatz zu Werbern genießen Polizei und Rettungskräfte eigentlich höchste Sympathiewerte. Trotzdem ist ein kommunikativer Impuls wichtig: Immer häufiger werden Einsatzkräfte im Alltag infrage gestellt“, sagt Johannes Buzási, Geschäftsführer unserer Werbe-Unit. „Es ist Zeit, die gesellschaftliche Bedeutung mit einem großen Gedanken hervorzuheben und auch für spezifische Gruppen wie besorgte Bürger neu zu definieren.“

Fotografiert wurden die Motive von dem Lifestyle-Fotografen Kristian Schuller, der durch seine TV-Auftritte einem großen Publikum bekannt geworden ist. Dem renommierten Fotografen gelang es, die Menschen hinter der Uniform und die Bedeutung und Schwere ihrer Aufgabe in eindringlichen Bildern festzuhalten. Um die unzähligen Helfer und Retter des Alltags zu würdigen, wurde entschlossen, ihnen in einer exklusiven Sonderausstellung mit dem Titel Stärke noch einmal den ihnen gebührenden Platz einzuräumen.

Die Kampagne läuft von September bis Dezember 2017 und wird flächendeckend im deutschen Privatfernsehen sowie als Riesenposter in deutschen Großstädten zu sehen sein.

Unsere Berliner Kommunikationsexperten zeichnen für die Konzeption, Kreation und Umsetzung der deutschlandweiten Kampagne verantwortlich. In einer öffentlichen Ausschreibung konnten wir uns gegen zahlreiche namhafte Agenturen erfolgreich durchsetzen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrPin on PinterestShare on LinkedIn

Schreib uns:

Du bist gerade als eingeloggt. Logout

Um kommentieren zu können, bitte mit einem der folgenden Social Media-Profile einloggen (siehe Icons unten!) oder E-Mail Adresse (wird nicht veröffentlicht, versprochen) und Name (den brauchen wir) angeben.









Mehr aus dem Blog