Wie erreichen wir Generation Z?

08.09.2014

Posten, liken, teilen, kommentieren, always on, 24/7 digital unterwegs: Die Generation Z – eine Generation von Digital Natives, die zunehmend eine wichtige Rolle in der Kommunikation spielt. Aber wie können wir diese Generation erreichen?

Dieser Frage stellten sich Marcus Wolter – der Macher von Joko & Klaas sowie Schulz in the Box – und Jo Wedenigg, Social Media Director bei fischerAppelt, bei der diesjährigen DinnerTalk-Veranstaltung in Frankfurt.

Dem Zeitgeist der Generation Z entsprechend fand der fischerAppelt DinnerTalk erstmals in den Räumen der Creative Content Group, hoch über den Dächern Frankfurts, statt. Damit folgte er auch dem Leitspruch des Abends, denn schnell war wieder ganz klar: Auch bei der Generation Z zählt „Content is King“.

Wenn guter Inhalt und authentische Protagonisten zusammentreffen, erreiche ich meine Zielgruppe – egal ob im Fernsehen, im Internet oder in der Zeitung.

Marcus Wolter, Geschäftsführer von Endemol Deutschland

Jede Generation hat ihre Entertainer: bei Stefan Raab und Joko & Klaas gibt es viele Parallelen. All zu viel hat sich laut Marcus Wolter von der Generation Y zur Generation Z – von „Vivavision“ zu „Circus HalliGalli“ – gar nicht verändert. Nur – der Ton ist ein anderer geworden, man nimmt sich selbst nicht mehr so ernst.

Die Massen zu begeistern scheint ein Talent zu sein, das man im Blut haben muss. So erklärte Wolter, dass einer der wichtigsten Indikatoren zum Catchen des richtigen Contents und Konzepts immer noch das richtige Bauchgefühl sei.

Allerdings steht auch fest: Um erfolgreich zu sein, darf der Content nicht dem Format folgen, sondern das Format dem Content – bekräftigte Jo Wedenigg in seinem Vortrag zum Thema Generation Z. Er weiß: „Inhalte müssen im Kontext von Menschen und ihren Bedürfnissen funktionieren, nicht auf Plattformen. Sie müssen social – zwischenmenschlich – stattfinden.“

Viel spannender Input, der diskutiert werden muss – das anschließende „Get-Together“ à la Generation Z mit der Bratwurst vom Grill bot den richtigen Rahmen dafür und lies den DinnerTalk-Abend in Frankfurt in gemütlicher Runde ausklingen.

  Jung, ehrgeizig und alles andere als weltfremd – lerne eine neue Marketing-Generation der Post-Millenials im Blogbeitag von Jo Wedenigg näher kennen: Generation Z

Stefanie Zervos

ist Standortleiterin von fischerAppelt in Frankfurt.




Mehr aus dem Blog