Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin

seit 2012

Wie sich die Deutsche Post mit ihren „Pokalhelden“ als volksnahe Premiummarke profilierte.

David gegen Goliath: Der DFB-Pokal garantiert große Momente in kleinen Stadien und lässt auch mal Teams aus unteren Ligen über sich hinauswachsen. Dieses Potenzial nutzt die Deutsche Post im Rahmen ihres Sponsorings beim DFB-Pokal sowie bei der Frauen- und Herren-Nationalmannschaft, um sich als volksnahe Premiummarke zu positionieren. Im Jahr 2013 verbanden die „Pokalhelden“ – so die Leitidee – zahlreiche Einzelmaßnahmen zu einem geschlossenen Bild.  

Kern der Kampagne war ein Gewinnspiel unter gleichem Titel, das eine kanalübergreifende Kommunikation ermöglichte. Die Leitidee wurde bei den DFB-Pokalfinals der Frauen und Männer live vor Ort gespielt und ging über gezielte Medienaktivitäten im eigenen Print- und Online-Medium EINKAUFAKTUELL sowie auf Facebook und der Unternehmenswebsite in die Verlängerung. Ergebnis bei Abpfiff: Durchschnittlich 25.000 Gewinnspielteilnehmer und 120.000 Kontakte vor Ort.




Weitere Referenzen