Die Blattmacher

seit 2012

Wie ein Relaunch das „Lëtzebuerger Journal“ wieder in die Medien-Topliga geschossen hat.

Die Auflage des „Lëtzebuerger Journals“ sank, der öffentliche Einfluss schwand, Anzeigenkunden sprangen ab. Eine dramatische Situation für die drittgrößte Tageszeitung Luxemburgs, aber nicht ohne Ausweg: Der Herausgeber des Blatts, die Demokratische Partei Luxemburgs, entschloss sich zu einem Richtungswechsel und beauftragte einen umfassenden Relaunch sowie eine begleitende Kommunikationskampagne. „Mir maachen et kloer“ – unter diesem Claim erfolgte eine konsequente Neuausrichtung weg vom Parteiblatt, hin zu unabhängigem und populärem Journalismus.

Awards

  • European Newspaper Award 2013



Weitere Referenzen