Wie neugierig sind Sie?

2016

Globale Merck-Markeninitiative „Curiosity“: Bahnbrechendes beginnt mit Neugier.

Bei Merck begreift man Neugierde und Entdeckerfreude als Grundvoraussetzung f­ür Innovation. Der Konzern aus Darmstadt möchte dieses Thema langfristig für sich besetzen. Außerdem soll die Wahrnehmung der Marke an die Unternehmensentwicklung der vergangenen Jahre angepasst werden. Man hat sich vom ältesten pharmazeutisch chemischen Unternehmen der Welt zu einem internationalen Wissenschafts- und Technologieunternehmen entwickelt. Unsere auf mehrere Jahre angelegte Initiative hat nun die Aufgabe, die Markenwahrnehmung entsprechend zu verändern.

Merck: Bahnbrechendes beginnt mit Neugier

Den Auftakt macht ein Video, das auf einer Vielzahl digitaler Touchpoints (u.a. YouTube, facebook, Influencer-Blogs) veröffentlicht wird und Neugier als Ausweg aus dem Alltagstrott feiert.

Mit Neugier anstecken – #catchcurious

Das Video führt auf das Herzstück der Kampagne: Die Plattform https://curiosity.merck.de/

Hier werden laufend Inhalte zum Thema Neugier und Innovation veröffentlicht. Diese entstehen in der Zusammenarbeit von unserer In-House-Redaktion, unserem Agenturpartner aus den USA (Rabin Martin) und einem eigens zusammengestellten Netzwerk aus Experten und Influencern. Gemeinsam wollen wir die wissenschaftliche Neugier wecken und auf der Plattform zum interaktiven Wissensaustausch anregen. Für Merck ist diese Neugier tief in der DNA des Unternehmens verwurzelt – und genau so möchte es wahrgenommen werden.

Alle Besucher sind eingeladen, Teil einer international angelegten Studie zu werden, die den Zustand von Neugier im jeweiligen Land untersucht. Bei der Konzeption der Kampagne stand uns eine Gruppe renommierter „Neugier-Experten“ zur Seite, die die Entwicklung aller Maßnahmen kritisch begleitet haben. Schließlich ist es eine Kampagne für spezifische Zielgruppen und nicht für die breite Masse.

Science is exciting

Wissenschaft ist aufregend, und genau das vermittelt die Kampagne. Die Marke Merck steht für faszinierende und lebendige Wissenschaft und Technologie. Dementsprechend vermitteln alle Maßnahmen eine Freude am Entdecken und Ausprobieren. So ist zum Beispiel der Selbsttest kein typischer Fragebogen, sondern fast wie ein Game aufbereitet. Eine dreidimensionale Achterbahnfahrt durch die Fragestellung „Wie neugierig bist du?”.

Die Welt mit Neugier anstecken

Die Initiative startet zunächst in Deutschland und China, wird aber nach und nach auf weitere Länder ausgeweitet. Die ersten Aktionen in Deutschland verliefen vielversprechend. Nach dem Start des „Curiosity-Hubs“ haben die Kommunikationsfachpresse ebenso wie Pharma- und Technologiemedien darüber berichtet. Dazu gehören unter anderem Horizont, W&V, New Business sowie Pharma relations und health reminder. So konnten wir bereits einige Tage nach Launch der Initiative eine Reichweite von rund 3,5 Millionen Kontakten erzielen.

Awards

  • W³ Award 2017, Gold
  • Lovie Awards 2017, Gold
  • Deutscher Preis für Onlinekommunikation 2017
  • BoB Award 2016, Gold



Weitere Referenzen