Nachhaltig erfolgreich

seit 2012

Von der »Kreditanstalt für Wiederaufbau« zur »Bank aus Verantwortung«.

Eine Familie erzählt, wie sie ihr Haus energieeffizient saniert hat, von der Heizung im Keller bis zur Solarthermieanlage auf dem Dach. Ein junger Tischler führt durch seinen Betrieb. Er baut Möbel aus nachhaltigem Holz und hat sich damit selbständig gemacht. Was beide Erfolgsgeschichten vereint: Ermöglicht hat sie die KfW. Erstmals wendet sich Deutschlands größte Förderbank in zwei TV-Spots an die Öffentlichkeit – als Teil mehrerer integrierter Kampagnen.

In authentischen Bildern und Aussagen schildern die Protagonisten, warum sie in etwas Nachhaltiges investiert haben und wie die KfW sie dabei unterstützt hat. Als wahre »Bank aus Verantwortung«, die kompetent fördert und klug kommuniziert.

Energieeffizient bauen und sanieren: Das Haus aus den Dreißigerjahren liegt im Dornröschenschlaf, als die junge Familie es am Stadtrand findet. Die Kinder fühlen sich direkt wohl, aber die Eltern wissen: Bei den Energiekosten müssen sie etwas tun – gefördert von der KfW.

Gründen: Jeder Handwerker, der ein bisschen Unternehmergeist hat, will sich irgendwann selbständig machen. Mit vielen eigenen Ideen im Kopf, mit einer motivierten Mannschaft – und einer Gründerförderung von der KfW.




Weitere Referenzen