BlogDie IAA erfindet sich neu
IAA Mobility Logo

Etat Meldungen

Die IAA erfindet sich neu

Zusammen mit fischerAppelt und Jung von Matt

fischerAppelt News

fischerAppelt News

Die IAA wird zur IAA Mobility  und findet vom 7. bis 12. September 2021 erstmals in München statt. Was früher im Kern eine Autoshow war, wird nun zur internationalen Plattform für innovative Mobilität im digitalen Zeitalter. Die Veranstalter, der Verband der Automobilindustrie (VDA) und die Messe München, haben uns für die nationale und internationale Kommunikation zusammen mit Jung von Matt ans Bord geholt.

Mit fischerAppelt haben wir die W&V Agentur des Jahres 2020 ausgewählt.

Dr. Lutz Meyer, Leiter Kommunikation und Medien, VDA & Christine von Breitenbuch, Director IAA Mobility, Messe München

„Das Votum war eindeutig. Jung von Matt ist im Automobilbereich die Kreativagentur Deutschlands. Mit fischerAppelt haben wir die W&V Agentur des Jahres 2020 ausgewählt, die wie keine zweite aus der Idee und weit über Disziplingrenzen hinausdenkt,” kommentieren Dr. Lutz Meyer, Leiter Kommunikation und Medien im VDA, und Christine von Breitenbuch, Director IAA Mobility bei der Messe München, die Entscheidung für die beiden Agenturen.

Beide Agenturen gemeinschaftlich an Strategie, Social Media sowie Content. Jung von Matt konzentriert sich auf Design und Werbung, während wir Public Relations und Krisenkommunikation im Auge behalten.

Die IAA Mobility soll ein Gedankenraum für die Zukunft der Mobilitätsbranche werden.

Matthias Wesselmann, Managing Board

„Die IAA Mobility soll ein Gedankenraum für die Zukunft der Mobilitätsbranche werden,” sagt Matthias Wesselmann, Vorstand fischerAppelt AG – und ergänzt: „Die Kommunikation der IAA Mobility ist lösungsorientiert und auf Dialog angelegt. Sie hat einen internationalen Schwerpunkt, um das positive Image von Deutschland und seinen Ideen zur Zukunft der Mobilität international neu zu verankern.“