Edition F: Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs

16.03.2020

Darum geht's in unserer 15. Podcast-Folge „Monsters of Content Marketing”

Dieses Monster kennt Content von der Pike auf: Schon mit 13 wollte sie Journalistin werden, sagt Nora-Vanessa Wohlert. Sie landete dann aber erstmal bei fischerAppelt. Volontariat. Anderthalb Jahre, die sie „fürs Leben geprägt“ haben. Anschließend wurde sie eine der bekanntesten Alumna der Agentur. Grund: Mit Edition F gründete Nora zusammen mit Susann Hoffmann eine der wichtigsten Plattformen moderner Feministinnen. Eine Anlaufstelle sowohl für Wirtschaft und Karriere als auch für gesellschaftliche Themen und Lifestyle.

Ihre Zielgruppe beschreibt Nora in der neuen Ausgabe unseres Podcasts Monsters of Content Marketing so: „Frauen um die 30 am Rande des Nervenzusammenbruchs.“ Sprich: Power-Ladies denen Kinder, Jobs und private Leidenschaften den Tag so verdichten, dass sie ab und an eine Stütze brauchen. Und hier trifft Edition F auf den Plan und versorgt sie mit Geschichten, Service, bis Ende März einer Online-Akademie sowie einem riesigen Weiterbildungs-Happening namens Female Future Force Day (4000 TeilnehmerInnen!). Dazwischen werden feministische Aushänger auch noch mit einem Award geehrt. Kurzum: Der Begriff „Internetseite“ wäre für Edition F reichlich kurz gegriffen.

Auf der Website verzichtet Edition F auf klassische Werbung und setzt auf Branded Stories.

Wir hatten keine Lust auf Klick-Journalismus und Reichweite.

Nora-Vanessa Wohlert, Edition F

Sprich: Mit Traffic-Maximierung die Anzeigenumsätze anzukurbeln, kam nicht in Frage. Stattdessen Content Marketing, das den Lesern und Markenkunden Mehrwert biete, gute Geschichten und nicht das Produkt in den Fokus stelle. Am liebsten Kampagnen auf vielen Kanälen (Instagram!) und mit „vielen Spielereien“. Ihr Lieblingsbeispiel: „She’s Mercedes“, die Kampagne, mit der der Autobauer die weibliche Klientel anziehen will. Passt zu Edition F: selbstbewusst, stylisch, anspruchsvoll.

Im Podcast spricht Nora auch über das sehr schwierige vergangene Jahr, das beruflich ihre „tiefste Talfahrt“ war. Edition F musste sich von Mitarbeiterinnen trennen, andere gingen freiwillig. Die Kosten waren zu hoch, weshalb die Online-Akademie jetzt geschlossen wird. Ein Herzensprojekt der beiden Gründerinnen. „Wir wussten gar nicht so richtig, wie alles weitergeht“, erzählt Nora. Am Ende schloss Edition F das Jahr mit Gewinn, „was ich nicht gedacht hätte“.  Heute blickt Nora wieder optimistisch nach vorn.

Was unser neues „Monster of Content Marketing“ über seinen feministischen Auftrag denkt und über die Probleme, denen Frauen in Deutschland nach wie vor ausgesetzt seien, was bei Edition F als Nächstes ansteht und welchen sehr prominenten Kunden Nora abgelehnt hat: All das erfahrt ihr hier.

Jetzt anhören

Unser Podcast Monsters of Content Marketing ist verfügbar auf SpotifyApple PodcastsSoundcloud und YouTube.




Mehr aus dem Blog