ArbeitenSie sind die Held:innen der S-Bahn Berlin

S-Bahn Berlin

Sie sind die Held:innen der S-Bahn Berlin

Neue Web-Serie „Die S-Bahn-Reinigerin“

Wir starten mit „Die S-Bahn-Reinigerin“ nach der erfolgreichen Kampagne „Das Netz“ gemeinsam mit der S-Bahn Berlin eine neue Web-Serie.

Wir sorgen in Berlin erneut für Helden. Die taufrische Web-Serie „Die S-Bahn-Reinigerin“ für die S-Bahn Berlin knüpft dabei an den Erfolg des hochkarätig besetzten und mit zahlreichen Preisen prämierten Serienformats „Das Netz“ . Die von unseren Bewegtbildexpert:innen  konzipierte und realisierte Miniserie  in fünf Episoden feiert heute auf YouTube Premiere . Diesmal werden – ebenfalls augenzwinkernd – die Verhaltensregeln der S-Bahn Berlin kommuniziert. Während die „Netz“-Geschichte noch von Alim erzählte, gespielt von Rauand Taleb, einem der „4 Blocks”-Hauptdarsteller, geht nun die „Die S-Bahn-Reinigerin“ an den Start und damit auch die „Heldin“ Jana mit ihrem Gefährten Oskar.

Play

„Die S-Bahn-Reinigerin“: Trailer zur neuen Serie der S-Bahn Berlin. Die Kombination aus fesselndem Film und Comic-Elementen schaffe eine neue Form der Kommunikation zu den Verhaltensregeln in der S-Bahn.

Web-Serie mit dazugehörigen Comic sowie weiteren kommunikativen Maßnahmen

Um den S-Bahn-Fahrgäst:innen mehr Rücksichtnahme und Sauberkeit im Bahnhof und in den Zügen näher zu bringen, gehen wir für die S-Bahn Berlin nun neue Wege. Unter dem Hashtag #bleibsauber flankieren wir die Web-Serie mit einem dazugehörigen Comic als Printausgabe  sowie weiteren kommunikativen Maßnahmen wie Digital-Out-of-Homes, Digital-Teaser sowie Live-Marketing-Aktionen  in Berlin. Auf humorvolle Weise möchte die S-Bahn Berlin sagen: Nehmt Rücksicht, denn wir sitzen alle im gleichen Zug.

„Die S-Bahn-Reinigerin setzt auf Unterhaltung und bittet um Rücksichtnahme ohne erhobenen Zeigefinger.“

Angelika Gust, Leiterin Werbung & Kommunikation bei der S-Bahn Berlin GmbH

Die Pandemie hat gezeigt, was den Menschen besonders wichtig ist, um sich im ÖPNV wohl zu fühlen: Hygiene und Rücksichtnahme. Die S-Bahn Berlin hat ihr Reinigungskonzept daher schon in 2020 deutlich verstärkt. „Nur wenn alle Reisenden mitziehen, schaffen wir es, das gemeinsame Reiseerlebnis so angenehm wie möglich zu gestalten,” sagt Angelika Gust, Leiterin Werbung & Kommunikation bei der S-Bahn Berlin GmbH. Häufig seien hierfür nur kleine Verhaltensänderungen nötig.

Gemeinsam mit dem Kunden haben wir ein serielles Content-Format entwickelt, das süchtig macht – wie bei einer Netflix-Produktion.

Mirco Völker, Managing Director

Worum geht es in der Miniserie?

Die Held:innen Jana und Oskar, rund um die Berliner Popkultur-Ikone Rummelsnuff, erleben in fünf Folgen ein übernatürliches Abenteuer. Wenn sich Berlin schlafen legt, fängt für Oskar und Jana der Tag erst an. Sie sind Reinigungskräfte bei der S-Bahn und beseitigen Nacht für Nacht die Spuren des Berliner Alltags. Es ist eine Schicht wie jede andere, als auf einmal ihr Chef vor ihnen steht, völlig aus der Puste und mit Panik in den Augen: Große Inspektion in zwölf Stunden, alle Züge müssen blitzblank sein. Eine lange Nacht für Jana und Oskar, in der nichts so kommt, wie erwartet – denn Jana hat ein Geheimnis: Seit einer schrecklichen S-Bahnfahrt in ihrer Kindheit verfügt sie über eine zweite Persönlichkeit, die bei der kleinsten Erinnerung an damals aus ihr herausbricht. Nur Oskar weiß davon. Und während er noch mit sich ringt, Jana endlich um ein Date zu bitten, setzen sich dramatische Ereignisse in Gang, die die beiden für die nächsten zwölf Stunden in Atem halten.

Der Comic im Stil der Marvel-Serie wird mit einer Druckauflage von 60.000 Exemplaren bei Live-Marketing-Aktionen vom 28. bis 30. Oktober in vielen S-Bahnzügen rund um das Ostkreuz, Südkreuz, Westkreuz und Gesundbrunnen angeboten. Tagesaktuelle Infos, wo das Comic verteilt wird, sind auf dem Twitter-Kanal der S-Bahn Berlin  erhältlich.

Ansprechpartner

Mirco Völker

Managing Director