Wir läuten mit Kinder Ice Cream die Eiszeit ein

21.02.2019

Zusammen mit Unilever und dem Frozen Store gehen wir neue Wege im Experiential Marketing

Arktischer Wind, knackendes Eis und tropfende Eiszapfen – mit dem weltweit ersten Frozen Store kreieren wir mit Unilever in Hamburg ein multisensorisches Erlebnis. Ab dem 21. Februar können Besucher drei Tage lang in dem eingefrorenen Laden nicht nur die zwei neuen Eissorten KINDER Bueno Ice Cream Bar und KINDER Joy Ice Cream probieren, sondern auch auf eine Instagram-Expedition gehen. Mit dem frostigen Pop-up Shop beweist Unilever ein weiteres Mal seine Vereisungskompetenz und geht gemeinsam mit uns neue Wege mit Experiential Marketing.

Foto: Unilever

Eiszapfen hängen von der Decke, gefrorene KINDER Bueno Ice Cream Riegel und KINDERs Joy Ice Cream Eier verbergen sich in Eisblöcken, arktischer Wind pfeift durch den Raum, während Eis klangvoll knackt – die geheimnisvolle Kristallwelt spricht alle Sinne an. Dazu können die Besucher gratis die neuen Sorten probieren und werden bei Mitmachaktionen Teil des frostigen Eis-Vergnügens. Unter den Hashtags #esisteiszeit, #kindericecream und #frozenstore sind die Besucher eingeladen, ihre Erlebnisse in den sozialen Medien zu teilen.

Bei Unilever spielt Experiential Marketing eine zentrale Rolle, mit dem Frozen Store setzen wir jetzt neue Maßstäbe. Wir knüpfen nicht nur an den KINDER Ice Cream Hype aus 2018 an, sondern bieten den Fans ein eiskaltes Vergnügen für alle Sinne – das gab es so noch nie.

Christiane Haasis, Vice President Refreshment – Ice Cream & Tea – DACH, Unilever

Wir zeichnen für die Kommunikation und Konzeption des Stores verantwortlich. PR-, Out-of-Home-, Digital-Maßnahmen, Influencer-Marketing und eine Pre-Opening-Party mit Prominenten unterstützen das Kampagnenkonzept des eigefrorenen Ladens, der im Zentrum der Launchaktivitäten steht. Die Mediaplanung läuft über Mindshare.

Cathy Hummels, Verona Pooth und Daniela Katzenberger freuen sich über die neuen Eissorten. / Foto: Unilever

„Physische Markenauftritte wie Pop-up Stores bieten die perfekten Plattformen, um nachhaltige Markenerlebnisse für Kunden und User zu schaffen. Mit dem Frozen Store haben wir die virtuelle Marke KINDER Ice Cream in die Realität übersetzt und erinnerungswürdige Momente kreiert. Solche emotionalen Erlebnisse und der direkte Austausch mit dem Konsumenten fördern den Anteil von Earned Media im Mediamix und beeinflussen die Markenwahrnehmung langfristig positiv“, sagt unsere Geschäftsführerin Eugenia Lagemann.

Eugenia Lagemann (fischerAppelt) und Christiane Haasis (Unilever) im Frozen Store in Hamburg. / Foto: Unilever

KINDER Ice Cream hat erstmals die beliebten Schoko-Spezialitäten KINDER Bueno und KINDER Joy im Originalformat vereist und mit letzterem das erste Eis in Ei-Form kreiert. Hinter KINDER Ice Cream stecken Unilever und Ferrero, die bereits im vergangenen Jahr erfolgreich die erste KINDER Ice Cream auf den Markt gebracht haben.

Vom 21. bis 23. Februar ist der Store zwischen 11 Uhr und 20 Uhr in Hamburg, Hohe Bleichen 10, für alle Besucher geöffnet. Weitere Infos findet ihr auf der Kinder-Eiszeit-Webseite.




Mehr aus dem Blog