BlogRecap – The German Apartment
German Apartment Web Summit Edition 2022 Recap

Event

Recap – The German Apartment

Web Summit Edition 2022

fischerAppelt News

fischerAppelt News

Anfang November fand das German Apartment zum dritten Mal parallel zum Web Summit 2022 in Lissabon statt.

Der Web Summit ist die weltweit größte Technologiekonferenz, die auch in diesem Jahr mehr als 70.000 Besucher:innen, hunderte Unternehmen, Marken und Start-Ups zusammengebracht hat sowie zukunftsorientierte Inspiration zu Themen wie Web3, Bitcoin und Krypto bot. “Where to next?” ist die Frage, zu der Technologieunternehmen, Start-ups und Entscheidungsträgern auf dem Web Summit in einen engen Diskurs gingen. Fernab des Messe- und Konferenztrubels kamen deutsche Marketer, Start-Up-Gründer und Tech-Spezialisten in unserem Apartment in Lissabons emblematischen Viertel Santos zusammen, um an zwei Thementagen anhand unserer Leitfrage "How to survive the future?" gemeinsam Zukunftsperspektiven zu schärfen.

Thementag 1

Why is culture a future technology?

Der Fokus unseres ersten Thementages lag auf dem Zusammenspiel von Technologie, Kultur und Zukunft. Unser erster Programmpunkt im German Apartment war der exklusive Workshop “(Re)imagine futures” von Dr. Frederik Pferdt, erster und ehemaliger Chief Innovation Evangelist von Google und Adjunct Professor an der Stanford University. Der interaktive und immersive Workshop regte nicht nur zu tiefgründigem Nachdenken an, sondern half auch mit der Ausarbeitung eines zukunftsorientierten Mindsets dabei, schon heute mögliche Auswirkungen von Trends in der Zukunft zu antizipieren.

GA Workshop Re Imagine Futures

Im Workshop “(Re)imagine futures” sind wir in Kleingruppen kreativ geworden und haben gemeinsam über die Zukunft nachgedacht: Was sind mögliche zukünftige Trends? Und was sind mögliche Auswirkungen davon?

In den Impulsen des Abends haben wir anschließend wichtige Learnings über das Zusammenspiel von Kultur und Technologie festgehalten. Maliha Abidi, Founder Women Rise NFT, hat uns gezeigt, wie sich Kunst im Bereich von NFTs ausbreiten kann und sich auf diese Weise Kultur und Technologie gegenseitig beeinflussen. Auf einen anderen Teil von Kultur hat sich Felix Ohswald, Founder GoStudent, fokussiert: Bildung. In seinem Impuls hat Felix veranschaulicht, wie virtuelle und immersive Lernumgebungen Bildung in der Zukunft demokratisieren können. Über die Herausforderungen der heutigen Zeit und welche Rolle "future mindstates" bei der Gestaltung einer erfolgreichen Zukunft einnehmen, sprach Dr. Frederik Pferdt gemeinsam mit unserem Host Matthias Wesselmann.

Galerie - 4 Bilder


Die Speaker:innen unseres ersten Thementages Maliha Abidi, Felix Ohswald und Dr. Frederik Pferdt gemeinsam mit unserem Host Matthias Wesselmann.

Thementag 2

Who owns the future web?

Unser zweiter Thementag mit unserem Partner Agentur Boomer drehte sich rund um die Themen NFT, Blockchain und Web 3 – Themen, die auch auf dem Web Summit sehr präsent waren.

Es ist beeindruckend, mit welcher Innovationsfreude und kreativer Kraft die Möglichkeiten des dezentralen Webs für neue Angebote und Produkte genutzt werden.

Matthias Wesselmann, Managing Board

“Bei dem Thema herrscht eine gewisse Goldgräberstimmung. Start-ups mit visionären Ideen treffen auf Berater, die eine Verbindung zu Kapitalgebern mit dem Schwerpunkt auf Web3- und Blockchain-Angebote herstellen. Es ist beeindruckend, mit welcher Innovationsfreude und kreativer Kraft die Möglichkeiten des dezentralen Webs für neue Angebote und Produkte genutzt werden.”, so Matthias Wesselmann.

Galerie - 4 Bilder


Die Speaker:innen unseres zweiten Thementages: Denis Horvat, Jens Taubert, Sebastian Galla, Niels Verlemann, Bianca Höflinger und Tobias Eismann.

Im German Apartment hat Denis Horvat (Co-CEO, Kickz) gemeinsam mit Sebastian Galla (CEO, brandneo) und Jens Taubert (Head of web3, Agentur Boomer) über den Einfluss von Blockchain-Technologien am Beispiel von Kickz gesprochen und gezeigt, wie Kickz als Europas führender Basketball-Einzelhändler unter dem Motto "Never not ballin" den Weg ins Metaverse bestreitet und die Basketball Culture so neu definiert. Wie man Brand Innovation von Web3 bis NFT sinnvoll für Brand Building nutzen kann, hat Niels Verlemann (Managing Director, envy) anhand des Audi Cases “The Art of Progress” verdeutlicht. Und im letzten Impuls des Abends haben Bianca Höflinger (Innovation Marketing) und Tobias Eismann (Senior Strategist) von Siemens Einblicke in die Erforschung von Technologien rund um NFTs und Blockchain sowie das industrielle Metaversum als Erweiterung menschlicher Kreativität gegeben.

Danke für zwei tolle Tage im German Apartment!

Ein besonderes Dankeschön gilt all unseren Gäst:innen und Speaker:innen für zwei großartige Tage voller Inspiration, Networking und optimistischer Ausblicke auf die Zukunft. In unserem Aftermovie könnt ihr noch einmal die Atmosphäre des German Apartments in Lissabon nacherleben:

Play

Film by yoeristor.com

Wir hatten eine Menge Spaß und freuen uns schon auf das nächste German Apartment – im März 2023 parallel zur SXSW.

See you in Austin!

Ansprechpartner

Benjamin Werner

New Business, Kommunikation & Partnerships

Waterloohain 5

22769 Hamburg