BlogMonika Schaller über Post-Liebe, Jürgen Vogel & Paketweitwurf auf TikTok
Monika Schaller als #MoCM

Podcast

Monika Schaller über Post-Liebe, Jürgen Vogel & Paketweitwurf auf TikTok

Darum geht's in unserer 3. Live-Podcast-Folge zum #KK21 „Monsters of Content Marketing”

Dirk Benninghoff

Dirk Benninghoff

Chefredakteur

Deutsche Post und DHL erfreuen sich als zuverlässige Begleiter in der Pandemie höchster Wertschätzung, aber genörgelt wird ja immer. Das sieht auch Kommunikationschefin Monika Schaller. Sie spricht mit uns in der neuen Ausgabe der Monsters of Content Marketing live vom Kommunikationskongress  unter anderem über ein Spitzen-Testimonial, den Corpsgeist bei der Post und ihr Erfolgsrezept als Kommunikatorin.

Da twittert man eine süße Katze und als Reaktion der Community kommt in erster Linie Genörgel, wo das Paket geblieben sei. Das gehört bei der Deutschen Post auf Social Media zum Alltag. Frustrierend? „Nöö, Nörgeln gehört bei uns zum guten Ton“, meint Monika Schaller, Kommunikationschefin der Deutschen Post DHL Group. Und freut sich deshalb in der neuen Ausgabe der „Monsters of Content Marketing“  erst recht, dass ihr Unternehmen auf dem Weg zur „Love Brand“ ist, wie zuletzt mehrere Umfragen zeigten. In der Pandemie hätten die Leute zum ersten Mal gesehen, welchen Mehrwert Logistiker wie die Post leisten. „Wir waren eine lang Zeit die einzigen Menschen, mit denen du Kontakt hattest. Der Postbote war immer da.“ Die Unterstützung, die von der Post kommt, sei spürbar gewesen. Ob sich das auf den Umgangston auf Social Media niederschlägt. „Ein bisschen“, lacht Schaller, und schiebt nach: „Minimal“.

Einen Schub gab der Relevanzgewinn gekoppelt mit glänzenden Geschäften der internen Kommunikation und dem ganzen Team Deutsche Post DHL. „Wenn du ins Internet schaust, siehst du: Die Leute sind stolz, bei dieser Marke zu arbeiten.“ Beispielsweise auf TikTok, wo sich Kolleg:innen einen Paket-Weitwurfwettbewerb lieferten („total lustig“). 570.000 Mitarbeitende seien „die Botschafter, die du brauchst“, sagt Monika über die Verbundenheit der Postler:innen. Bei ihren eigenen Leuten sei die Post längst „Love Brand“.

Wir versuchen, ehrlich und transparent zu kommunizieren.

Monika Schaller, Kommunikationschefin der Deutschen Post DHL Group

Für sie selbst gilt dies auch. Monika Schaller wurde 2020 in der jährlichen Umfrage des „Wirtschaftsjournalisten“ zu Deutschlands Sprecherin des Jahres gewählt. Ihr Erfolgsrezept? „Wir versuchen, ehrlich und transparent zu kommunizieren. Am Ende ist die Antwort schwarz oder weiß, nicht braun.“ Werte wie Ehrlichkeit, Teamgeist und Verlässlichkeit sind ihr wichtig, sagt Monika Schaller. Klingt konservativ und ein wenig langweilig? Damit hat die Post-Frau kein Problem. „Boring is the new fancy.“

Boring is the new fancy.

Monika Schaller, Kommunikationschefin der Deutschen Post DHL Group

Weshalb Testimonial Jürgen Vogel so gut zur Post passt, was sie bei Wall Street Adressen wie Goldman Sachs gelernt hat und ob sie Briefe und Postkarten schreibt: All das verrät Monika Schaller in der neuen Folge der „Monsters of Content Marketing“.

Jetzt Anhören

Unser Podcast Monsters of Content Marketing ist verfügbar auf Spotify , Apple Podcasts , Soundcloud  und YouTube .