BlogDominik Exposito wird CEO bei Fork
Dominik Exposito wird CEO bei fork

Blog

Dominik Exposito wird CEO bei Fork

Personalmeldung

Wir setzen auf ein wachsendes Digitalgeschäft

fischerAppelt News

fischerAppelt News

Unsere Digitalagentur Fork Unstable Media  besetzt den CEO-Posten neu: Zum 1. Januar 2021 ist Dominik Exposito in die Geschäftsführung berufen worden. Der 36-Jährige wird mit dem bisherigen Kreativgeschäftsführer Roman Hilmer zusammenarbeiten.

In seiner neuen Funktion wird Exposito neue Impulse zur Ausweitung des Angebotsportfolios setzen – rund um Web- und eCommerce-Plattformen und die damit verknüpften Systeme sowie internationale Kampagnen und Erlebnisse im digitalen Raum. Er übernimmt die zusätzliche Aufgabe innerhalb unserer Agenturgruppe das Thema Marketing-Automatisierung zu koordinieren.

Darüber hinaus wird Exposito unsere Digitalexpert:innen in ihr Jubiläumsjahr führen. Digitale Ökosysteme, Web-Plattformen, Design-Systeme, eCommerce und digitale Kampagnen: Seit 25 Jahren steht Fork  für besondere Experiences entlang von User- und Customer Journeys – und 2021 sollen neue Touchpoints hinzukommen.

Ziel wird es sein, das Kerngeschäft weiter auszubauen, z.B. im Bereich digitaler Brand Experiences und Kampagnen.

Dominik Exposito

Wir setzen auf wachsendes Digitalgeschäft

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Kolleg:innen bei Fork. Unser gemeinsames Ziel wird es sein, das Kerngeschäft weiter auszubauen, zum Beispiel im Bereich digitaler Brand Experiences und Kampagnen. Und wir wollen die dahinterliegenden Systeme, Stichwort MarTech, noch mehr nutzen als bisher”, beschreibt Dominik Exposito die kommenden Aufgaben.

Bernhard Fischer-Appelt, Gründer unserer Agenturgruppe, ordnet die Zusammenarbeit mit Exposito als strategischen Schritt beim Ausbau des Digitalgeschäfts der Gruppe ein: „Mit Dominiks umfassender Erfahrung und Fachkompetenz ergänzen wir das hervorragende Team bei Fork ideal und leiten den nächsten Schritt ein. Wir erleben, dass ein dritter Plattformkosmos bei den Kunden entsteht: Neben dem Kunden- und Commerce- und dem internen Ökosystem gibt es nun bei den meisten auch das Event- und Meeting-Ökosystem. Dieser dritte Kosmos hat für viele spannende Projekte gesorgt.“

Exposito bringt große Digital-Expertise mit

Für die Aufgabe ist Digital-Experte Exposito bestens aufgestellt: Er war zuletzt drei Jahre bei der PIA Group tätig. Davor arbeitete er in der Geschäftsführung bei UDG, Scholz&Friends sowie in der Beratung für KMF Werbung und polargold. Er betreute Kunden, wie Volkswagen, Huawei, Bosch oder ThyssenKrupp. Außerdem ist unser neuer Kollege verheiratet und Vater eines Sohnes.